Kunsthaus Essers

Hauptstrasse 21 - D-69151 Neckargemünd

Tel.: +49 (0)6223 954 2102

 

Öffnungszeiten:

Nach Vereinbarung

Gutachten

 

Bewertung für Versicherungen

 

Sie wollen Ihre Sammlung  versichern lassen? Dazu sind Wertgutachten nötig, die es Ihnen ermöglichen, im Schadensfall angemessen entschädigt zu werden oder im Verlustfall auch eine Wiederbeschaffung zu finanzieren. Die Kunstmarktpreise unterliegen einem ständigen Wandel. Daher entprechen Bewertungen aus früheren Jahren nur selten den heutigen Kunstmarkt-preisen. Wir empfehlen daher die Bewertung Ihrer Bilder bzw. die Aktualisierung der vorhandenen Bewertungen.

 

Im Schadensfall ist zu ermitteln:

• Wie hoch war der Kunstmarktpreis vor dem

   Schaden?

• Wie hoch ist der reale, aber auch der ideelle und

   historische Verlust anzusetzen?

• Welche Art von Schadensbeseitigung / Restaurierung

   ist angebracht?

• Wie hoch sind die Restaurierungskosten

   einzuschätzen?

• Wie hoch ist die Wertminderung,  auch nach erfolgter

   Restaurierung, zu beziffern?

 

 

 

 

Wertgutachten und Pflegschaften

 

Noch zu Lebzeiten sollte eine Begutachtung von Kunstgegenständen erfolgen. Dies ermöglicht eine wertgerechte Aufteilung im späteren Erbfall. Pflegschaften werden vom Pflegschaftsgericht an Anwälte vergeben, die den Kunstsachverständigen heranziehen, um Kunstgegenstände begutachten zu lassen. Wenn etwa ein Wohnungswechsel, Unterbringung im Seniorenheim etc. bevorsteht, ist eine gutachterliche Schätzung nötig. Gelegentlich muß auch für eine sachgemäße Auslagerung von Kunst-gegenständen gesorgt werden.